Blog

MET Gestalttherapie

Was ist MET-Therapie?

0

In meiner Praxis als Coach arbeite ich mittlerweile ausschließlich mit einer Methode, der MET-Therapie. Diese innovative Klopftherapie MET nach Franke®, mit der sich außergewöhnlich schnell belastende Gefühle auflösen lassen und welche zu weiten teilen auf der tiefgründigen Gestalttherapie basiert, ermöglicht nachhaltige Veränderungsprozesse in einem vergleichsweise sehr schnellen Tempo.

Jetzt werde ich beschreiben, was diese Methode für mich so einzigartig macht. Dazu zunächst zu den Basics.

Was ist MET?

MET heißt ausgeschrieben Meridian Energie Techniken nach Franke und sind eine vom Therapeutenpaar Rainer und Regina Franke weiterentwickelte Klopftechnik.

Als niedergelassener Therapeut hatte der Diplom-Psychologe Rainer Franke oft die frustrierende Erfahrung gemacht, dass sich selbst nach jahrelanger Therapie Ängste, Schuldgefühle oder Trauer nicht restlos auflösen ließen. Also schaute er sich immer weiter um, bis er die Klopftherapie entdeckte.

Bei der Klopftherapie werden bestimmte Punkte auf den Meridianbahnen des Körpers beklopft, während gleichzeitig belastende Gefühl aufgelöst werden. Als Ergebnis lösen sich diese belastenden Gefühle, wie z.B. Ängste oder Trauer, in sekundenschnelle und auf immer und ewig auf.

Sie können sich das so vorstellen, dass Sie Angst vor etwas haben, wie z.B. Prüfungen, Zahnarzt oder vor dem Reden. Dann klopfen Sie bestimmte Meridianpunkte und adressieren die Angst mit einem Satz, wie z.B. „meine Angst vor der Prüfung“. So wird diese Angst immer weniger intensiv und löst sich letztendlich auf. Unter dem folgendem Link finden Sie eine ausführlichere Anleitung der MET-Klopftechnik.

Genauso wie andere Verfahren der Klopftherapie, wie z.B. EFT, ist MET nach Franke leicht zu lernen und ohne große Vorkenntnisse bei sich selbst im Alltag anwenden, um beispielsweise aufkommende Ängste oder Nervosität wegzuklopfen.

Manchmal braucht braucht es Zeit, sich auf etwas Neues einzulassen

Ich war am Anfang MET sehr skeptisch gegenüber, weil das Klopfen ziemlich albern aussieht und ich mir nicht vorstellen konnte, dass sich mit so einer einfachen Methode jahrelange Probleme in Luft auflösen lassen. Das ganze wirkte etwas unseriös und auf mich unglaubwürdig. Ich war sogar so skeptisch, dass ich ganze 2 Jahre gebraucht habe, um mich darauf einzulassen. Eine ausführliche Beschreibung, wie ich konkret zu MET gekommen bin, finden Sie im Artikel „was ist MET/EFT?“

Heute bin ich immer wieder fasziniert, wie einfach es sein kann, mir emotional Erleichterung zu verschaffen und Blockaden auf dem Weg zu meinen Zielen aus dem Weg zu räumen. Dadurch kann ich die Herausforderungen des Lebens leichter meistern und genieße jeden Moment, in dem ich realisiere, dass ich mich an dieser Stelle früher unwohl gefühlt habe und es jetzt nicht mehr tue.

Was ist Gestalttherapie?

Die Gestalttherapie ist ein Form der Therapie, die von Frederick S. Perls Mitte des 20. Jahrhunderts entwickelt wurde. Kurz formuliert ist die Basis der Gestalttherapie, dass persönliches Wachstum nur im Kontakt stattfindet. Deshalb ist es Aufgabe des Gestalttherapeuten, seine Klienten so weit zu konfrontieren, dass diese mit ihren Gefühlen wieder in Kontakt kommen.

Kontakt in der Gestalttherapie ist die Beschreibung für einen Prozess des Austauschs, bspw. zwischen Organismus und Umwelt. „Kontaktfähigkeit“ umschreibt demnach die Fertigkeit, den Kontakt herzustellen. „Kontaktgrenze“ bedeutet dagegen die entsprechende Fähigkeit, sich gegenüber der Umwelt als eigenständiger Organismus zu behaupten und die eigenen Bedürfnisse zur Geltung zu bringen.

Im Prinzip geht eine hohe Kontaktfähigkeit mit einer hohen Handlungsfähigkeit im Leben einher. Wer eine gute Kontaktfähigkeit hat, kann ohne größere Gefühlsblockaden handeln. Derjenige kann sich durchsetzen und ist sicher im Umgang mit Beziehungen. Konkret bedeutet dies z.B., entschieden „Nein“ zu einer aufgehalsten Aufgabe des Vorgesetzten sagen zu können oder die Forderung zu stellen, dass der Kellner das nicht schmeckende Gericht zurück in die Küche bringt und ein Neues serviert.

Mit Unterstützung der Gestalttherapie entdeckt man wieder seine Wünsche und Bedürfnisse und lernt, sich bei Bedarf richtig abzugrenzen. Man befreit sich sozusagen von dem, was einen daran hindert, ein selbstbestimmtes und glückliches Leben zu führen.

Die Gestalttherapie ist ein langfristiger Weg des Wachstums und erfrischend ehrlich im Vergleich zu den vielen Methoden, die tiefgründige Veränderungen (z.B. Selbstbewusstsein in 10 Minuten) in kurzer Zeit versprechen.

Was ist MET-Therapie?

Die MET-Therapie wurde ebenfalls von Rainer und Regina Franke, beides erfahrene Gestalttherapeuten, als Fortentwicklung ihrer therapeutischen Arbeit entwickelt.

Die MET-Therapie ist somit eine eigenständige Therapieform der modernen energetischen Psychologie bzw. ist dabei, einen komplett neuen Therapiezweig der energetischen Therapie zu etablieren.

„Wenn MET nach Franke schon so toll ist wie du sagst, warum brauchst du dann noch die MET-Therapie?“ Das ist eine sehr berechtigte Frage, auf die ich gleich in 2 Punkten eingehen möchte.

Es gibt gewisse Voraussetzungen, damit Klopftherapie funktioniert

Im Grunde genommen lässt sich mit MET jedes unangenehmen Gefühl für immer wegklopfen. Nur dürfen wir dabei einen Punkt nicht vergessen- es lässt sich nur wegklopfen, was auch wirklich da ist- sprich was auch in dem Moment wirklich gefühlt wird. Und das gestaltet sich in der Realität viel schwieriger, als auf den ersten Blick angenommen.

Wir Menschen sind nun Mal so gestrickt, dass wir grundsätzlich unangenehme Gefühle vermeiden. Unterbewusst wirkt das ganze noch viel intensiver, beim alleinigen Klopfen tricksen wir unser Unterbewusstes sozusagen selbst aus, um nicht an die Quellen der unangenehmen Gefühle zu kommen.

Wenn eine Person dabei ist, dann ist das häufig schon ganz anders. Diese stellt eine unangenehme Frage, die wir uns selbst nicht gestellt hätten, weil wir unterbewusst genau wussten, was diese an Gefühlen auslösen würde. Doch jetzt, da uns die Frage gestellt wurde, kommen mit der Antwort auch die Gefühle.

Dies ist auch der Grund warum einige Menschen behaupten, das Klopfen funktioniere bei Ihnen nicht. Dahinter steckt meistens der Grund, dass irgendwelche Worte, Sätze oder Gefühle nur leer vor sich aufgesagt werden, ohne die Emotion wirklich zu fühlen! Damit ignorieren Sie den wesentlichen Punkt, weswegen die Klopftechnik überhaupt funktioniert!

Es gibt komplexere Themen, die einen therapeutischen Rahmen brauchen

Prüfungsängste, Flugängste oder Redeängste sind ein gutes Beispiel, für ein konkret auf eine Situation bezogenes Gefühl. Diese lassen sich entsprechend leicht auflösen, häufig reicht dafür sogar eine Sitzung.

MET-Therapie nach Franke WachstumsprozessSelbstbewusstsein, Selbstsicherheit oder Selbstvertrauen hingegen sind Gefühlskonstrukte, die von einer Vielzahl von verschiedenen, sich gegenseitig beeinflussenden Situationen abhängen. Um dort wirklich eine spürbare Veränderung des generellen Gefühls (z.B. des Selbstbewusstseins) zu bewirken, die nicht situationsbezogen ist, ist häufig ein längerer Zeitrahmen von mehreren Sitzungen in mehreren Wochen notwendig. Um ein komplett neues Lebensgefühl zu erlangen braucht es eher sogar mehrere Monate oder Jahre. Dies kommt daher, da den Ursachen für den Mangel an Selbstbewusstsein auf den Grund gegangen wird. Und diese Bearbeitung braucht seine Zeit und auch viel Selbstreflexion, die nicht von heute auf Morgen geschieht.

Wie lange so ein Wachstumsprozess dauert ist abhängig davon, wo die Person aktuell steht, wie sehr sie sich auf den Prozess einlässt und auch davon, inwiefern die Person Erfolgserlebnisse sammelt, die den Prozess beschleunigen. Bei einer langfristigen Arbeit an solchen Gefühlskonstrukten wird nicht nur das Verhalten in einzelnen Situationen entwickelt- es werden die Ich-Funktionen (wer mehr darüber wissen möchte, hier) gestärkt, welche an jedem erfolgreichem Kontakt beteiligt sind. Somit wird auch das Selbst (und auch Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein etc.- die Begriffe hängen sehr eng zusammen) als Ergebnis handlungsfähiger.

Aber wenn das jetzt wirklich überrascht- wenn es wirklich so einfach und schnell ginge, z.B. ein Bombenselbstvertrauen zu erlangen- dann würden so ziemlich alle Menschen mit breiter Brust durch die Gegend laufen. Nur sieht die Realität nun einmal ganz anders aus und trägt nur dem Rechnung, dass es einem schon einiges an Mut und Bereitschaft abverlangt, sich persönlich zu verändern.

Was macht die Kombination aus MET und Gestalttherapie jetzt so einzigartig?

Die Gestalttherapie ist so aufgebaut, dass der Gestalttherapeut die richtigen Fragen stellt um das unterbewusste Material zu konfrontieren, welches die unterdrückten Gefühle hochholt. Mit MET können diese Gefühle dann gezielt aufgelöst werden. Eine perfekte Kombination.

Alleine ist MET im Prinzip ein Werkzeug, mit dem Sie schnell belastende Gefühle auflösen können, die im Alltag aufkommen. „Kleine Probleme“ lassen sich damit sehr schnell lösen. Was nicht bedeutet, dass diese kleinen Probleme nicht große Auswirkungen auf Ihre Lebensqualität haben können.

Mit der MET-Therapie gibt es dazu ein Handwerk, mit dem sich noch tiefer graben lässt, um auch die negativen Gefühle aufzulösen, die bisher im Unterbewussten ihr Unwesen getrieben haben. Mit dieser Methode lassen sich langfristig auch „große Probleme“ lösen, die ein völlig neues Lebensgefühl ermöglichen.

Die MET-Therapie ist meiner Erfahrung nach das tiefgründigste Verfahren, mit dem Sie selbst handlungsfähiger und kontaktvoller im Umgang mit der Welt werden. Und somit letzten Endes ein selbstbestimmtes, freies und glückliches Leben zu gestalten. Sie ist unserer Zeit weit voraus.

Was bedeutet das konkret? Das ist für jeden Menschen unterschiedlich und abhängig davon, wo er startet. Jeder Mensch hat andere, ganz individuelle Probleme und Situationen, in denen er sich eingeengt fühlt und sich nicht so verhält, wie er es eigentlich möchte.

MET Therapie nach Franke Konflikte bereinigen PartnerschaftFür den Einen kann das bedeuten, wie oben schon beschrieben, „Nein!“ sagen zu können oder seine Bedürfnisse durchzusetzen.

Für den Anderen bedeutet das, Konflikten nicht mehr aus dem Weg zu gehen und mal mit der Faust auf den Tisch zu knallen, wenn man ärgerlich wird. Zu agieren bzw. zu reagieren, wenn es brenzlig wird- und nicht einfach die Dinge laufen zu lassen.

Für andere Menschen wiederum kann es bedeuten, sich überhaupt erst einmal bewusst zu werden, was man möchte und was die eigenen Bedürfnisse sind. Aus dem Autopilot-Modus des Lebens aus zu steigen und erst einmal zu überprüfen, was man jetzt wirklich tun möchte.

Fazit

Der Artikel sollte über die Hintergründe von MET und Therapie informieren und was es genau mit der neuen Therapieform der MET-Therapie auf sich hat. Mir ist es ein persönliches Anliegen über meine Tätigkeit als Coach hinaus, MET und die MET-Therapie in der Welt zu verbreiten, damit immer mehr Menschen von dieser neuen Therapieform profitieren können.

MET an sich ist ein einfaches Werkzeug, mit dem Sie schnell belastende Gefühle auflösen können. Die MET-Therapie ist hingegen ein Handwerk, dass für Sie nur relevant wird, wenn Sie selbst therapeutisch tätig sind oder wenn Sie sicher sein möchten, dass Sie bei Jemanden aufgehoben sind, der sein Handwerk beherrscht und Sie bestmöglich bei Ihren Prozessen begleiten kann.

An dieser Stelle möchte ich Sie aber auch warnen- es mag jetzt ziemlich einfach und verlockend klingen, mit der MET-Therapie Ihr Leben zu verbessern. Nur kann es auch ziemlich anstrengend sein und wird Sie mit Sicherheit an Ihre Belastungsgrenzen bringen, wenn Sie die MET-Therapie regelmäßig nutzen. Warum? Weil genau dort das größtmögliche Wachstum entsteht.

Ich hoffe der Artikel hat Ihnen gefallen und Sie neugierig gemacht. Gerne beantworte ich auch weiterführende Fragen zu MET oder zur MET-Klopftechnik. Zu weiterführenden Tipps hier klicken!

MET-Bücher, mit der Sie die Klopftechnik lernen können:

Newsletter

Melden Sie sich zu meinem kostenlosen Newsletter. Sie erhalten exklusives Bonusmaterial und Impulse für Ihr Leben. Kein Spam. Keine Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse. Jederzeit problemlos abzubestellen.

Hinterlasse einen Kommentar