Blog

Vegetarisch Vegan

3 einfache Gesundheitstipps

2

Es gibt ganz einfache Gesundheitstipps mit denen man mehr Energie bekommt und sich körperlich stärker fühlt. Und das alles ohne großen Aufwand von Willenskraft.

Inspiriert wurde ich dabei durch ein Video von Tony Robbins, dem meiner Meinung nach besten und powervollsten Speaker der Welt. Das Video zu den Gesundheitstipps finden Sie hier (in Englisch): Tony Robbins 3 Secrets to Vital Health & Energy

Gesundheitstipp 1: Viel Wasser trinken

Das klingt wie ein alter Schuh und Sie haben es sicherlich schon mal gehört. Nur die Bedeutung ist einfach phänomenal für den Körper.

Was viele Menschen dabei tun, dass Sie erst etwas trinken wenn Sie durst haben. Durst ist so etwas wie das letzte Signal des Körpers, um zu zeigen dass ein Wassermangel vorherrscht.

Ein viel früher auftretendes und vorbeugenderes Symptom von Wassermangel ist dabei Müdigkeit. Wenn Sie ohne Grund müde werden und ihre Konzentration nachlässt, dann hat Ihr Körper mit hoher Sicherheit schon einen Wassermangel. Also ist es zu empfehlen, schon auf das Müdigkeitssymptom zu achten, bevor Sie warten dass Sie erst durstig werden.

Dabei sollten Sie dann auch nicht nur einen kleinen Schluck nehmen, sondern schon ordentlich trinken. Am besten dann auch wirklich klares Wasser und nicht Cola oder Kaffee.

Ich habe dies ausprobiert als ich mir einen 1,5 stündigen Onlinevortrag gemütlich vom Sofa aus angesehen habe. Schon nach 20 Minuten lies meine Konzentration deutlich nach und ich wurde etwas müde. In dem Moment dachte ich mir nur- hey ich probier das jetzt mal aus. Ich also in die Küche und schnell 2 Glas Wasser runtergespült und wieder hingelegt. Und geguckt was passiert. Ich war jetzt etwas fitter- aber so richtig viel hat es nicht gebracht. Dann bin ich also nochmal in die Küche um 2 weitere Glas Wasser zu trinken. Diesmal war der Unterschied riesig- von dem Moment an war ich wieder komplett fit und konzentriert.

Mein Körper hat also 0,8 Liter gebraucht um diesen Wassermangel zu beheben, der mir vorher gar nicht aufgefallen ist.

Seit diesem Moment achte ich immer genau darauf, warum ich gerade müde bin. In 90% der Fälle hat das bei mir nichts mit echter Müdigkeit zu tun, sondern lediglich mit Wassermangel.

Genauso ist es auch bei Kopfschmerzen. Viele kennen es sicherlich, dass Kopfschmerzen häufig nach einer alkoholreichen Nacht auftreten, wenn der Körper sehr stark dehydriert hat. Dort ist dann natürlich viel Wasser trinken angesagt. Das können Sie aber auch bei anderen Kopfschmerzen zuerst ausprobieren, bevor Sie ein Aspirin oder andere Tabletten benutzen- erstmal überprüfen ob die Kopfschmerzen vielleicht nur ein Symptom von Wassermangel sind.

Was genau heißt viel Wasser trinken? Als Richtlinie für ein Minimum gibt es eine einfache Formel:
Körpergewicht in kg x 0,03.

Für mich sind das beispielsweise bei 73 kg Minimum 2,2 Liter Wasser am Tag.

Gesundheitstipp 2: Wasserreiche Nahrungsmittel

Zu viel Wasser schwemmt die Mineralien aus- deswegen sagen manche auch „trink nicht zu viel Wasser“. Der Bedarf des Körpers kann also nicht nur durch Wasser sicher gestellt werden, sondern zusätzlich durch wasserreiche Nahrung, die nebenbei wieder die Mineralien und Vitamine auffüllt.

Wasserreiche Nahrung ist vor allem – Sie ahnen es wahrscheinlich schon – Obst und Gemüse. Doch warum ist Obst und Gemüse eigentlich so gesund? Der Grund ist neben den vielen Vitaminen und Mineralien vor allem in der basischen Wirkung zu sehen.

In unserer heutigen Gesellschaft sind ganz viele Körper durch zu viel säurehaltiges Essen und viel Stress übersäuert. Und das wirkt sich auf den Körper aus, entzieht ihm Energie.

Dem können Sie vorbeugen, indem Sie viel Obst und Gemüse essen- am besten noch roh. Rohes Obst und Gemüse ist lebendige Nahrung. Wenn Sie lebendige Nahrung essen, dann macht Sie das auch lebendig und gibt Ihnen Energie- logisch oder?!

Auf der anderen Seite sind Fleisch und Süßigkeiten sehr konzentriert, enthalten viele Kohlenhydrate aber kaum Wasser. Diese Nahrungsmittel wirken überwiegend säurehaltig und verschlimmern dadurch die Verfassung eines ohnehin schon übersäuerten Körpers.

Wenn Sie Ihrem Körper und Ihrem Wohlbefinden also etwas Gutes tun wollen- dann greifen Sie häufig zu wasserreicher Nahrung. 70% wasserreiche Nahrung ist dabei ein guter Wert.

Gesundheitstipp 3: Einmal die Woche das Essen was man möchte

Sich gesund zu ernähren und diese Gesundheitstipps zu befolgen kann manchmal sehr schwierig sein, besonders wenn die ganzen Leckereien um einen herum sind- wie z.B. auf einem Kindergeburtstag.

Daher ist es sehr hilfreich, wie in so vielen Situationen, sich mal eine Auszeit zu gönnen und einmal die Woche zuzulangen. Es ist nicht gerade förderlich für das Wohlbefinden, sich ständig alles zu verbieten. Damit werden diese Gesundheitstipps vielleicht eher zur psychischen Qual als zu den vielen positiven Effekten zu führen, die Sie dadurch gewinnen können.

Also schlemmen Sie einmal die Woche für einen Tag und genießen Sie, was Sie möchten.

Genauso sollten Sie sich auch nicht verbieten, wenn sie ein riesiges Verlangen nach einer bestimmten Schweinerei haben und Ihr Schlemmertag schon war, dieses zu probieren. Nehmen Sie sich einfach 3-4 Bissen und genießen Sie diese dafür umso mehr.

Der Grund für den Gesundheitstipp 3 ist dabei die psychologische Wirkung.

Es ist einfach langfristig so ein riesiger Vorteil für Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit, wenn Sie die Gesundheitstipps mit dem Wasser und der wasserreichen Nahrung überwiegend befolgen, als wenn Sie diese gar nicht befolgen.

Dadurch erreichen Sie, dass die gesunde Ernährung für Sie nicht mit Verzicht verbunden ist, sondern mit den tollen Auswirkungen auf Ihre Energie und die Kraft für den Tag- wobei Sie die Leckereien des Lebens dadurch noch viel mehr genießen können.

Newsletter

Melden Sie sich zu meinem kostenlosen Newsletter. Sie erhalten exklusives Bonusmaterial und Impulse für Ihr Leben. Kein Spam. Keine Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse. Jederzeit problemlos abzubestellen.

  1. shanty beauty
    shanty beauty07-02-2013

    All diese Tipps sind so gut, und ich tue alle diese Tipps in meinem normalen Leben